VitaChip – Die Biotransmitter-Wirksamkeitsstudie

Peter Andres und Dr. Schneider im Gespräch mit Robert Fleischer. Wenn es ein heißes Eisen im Gesundheitssektor gibt, dann ist das die Informationsmedizin. Zahlreiche Apparaturen sind auf dem Markt – sie versprechen, Elektrosmog zu verringern oder sogar das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Wie diese Technologie funktioniert und ob überhaupt, darüber gibt es bislang kaum stichhaltige […]

QUELLENHINWEIS: Welt-im-Wandel.TV

Vita Chip – Die Biotransmitter-Erfahrungsberichte

Heilpraktiker Matthias Cebula im Gespräch mit Robert Fleischer. 
Test-Ergebnisse: www.vita-chip.de/analysen

Cebula verwendet die ATR-Test-Methode nach Dr. Dietrich Klinghardt. Heilpraktiker M. Cebula hat durch zahlreiche Erfahrungebn seiner Patienten festgestellt, dass der vita chip sogar Mineralien-Mangel ausgleichen kann.

Bei drei Patienten war nach Auflegen des Handys mit Vita Chip kein Zinkbedarf mehr nachweisbar. Ähnliche Ergebnisse gab es mit Magnesium, Kalium, Methylcobolamin, Vitamin C und Vitamin D.

Fazit: Der Vita Chip liefert dem Organismus die Informationen, die er braucht, um lebenswichtige Prozesse durchzuführen. Für gesunde Menschen bedeutet dies, dass sie mit dem Vita Chip Gesundheit und Regulationsfähigkeit aufrechterhalten können. Für kranke Menschen kann der Vita Chip ein Teil der benötigten Medikation übernehmen. Hier ist allerdings genaues Nachtesten wichtig.

Webseite: http://www.vita-chip.de/shop/

 

Möchten Sie immer über neue Beiträge informiert werden? Dann melden Sie sich hier zum GRATIS Newsletter an.