Tödliche Sicherheit

Dr. med. vet. Andreas Becker im Gespräch mit Michael Vogt über sogenannte Grenzwerte in Lebensmitteln, Chemikalien und Medikamenten und deren vermeintliche gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Die eigentlichen Hintergründe von BSE und dem Creutzfeld-Jakob-Syndrom weisen auf ein ganz anderes Problem: die verschwiegene Wirkung von Giftstoffen in ihrer kumulierten Wirkung: Was als einzelne Giftstoffgabe als unbedenklich deklariert wird, erweist sich in der Addition z. T. als tödlich. Wahrheiten, die weder Wissenschaft noch Chemie- und Pharmaindustrie hören wollen.

Die Geschichte der Medizin ist eine Geschichte der Irrtümer. Neurodegenerative Erkrankungen zeigen sich histologisch durch vermehrte Bildung von Vakuolen und/oder unlöslichen Aggregaten in verschiedenen Bereichen des Nervensystems.

QUELLENHINWEIS: ALPENPARLAMENT.TV

 

Möchten Sie immer über neue Beiträge informiert werden? Dann melden Sie sich hier zum GRATIS Newsletter an.