Ergebnisse der paranormalen Chirurgie

Ergebnisse der paranormalen Chirurgie

Eine Sendung von Time To Do

Thema der Sendung: Die Ergebnisse nach 10 Tagen Behandlung mit paranormaler Chirurgie, im Gespräch mit Prof. Dr. Med. Tatjana Lackmann.

Die Behandlungsmethode der Paranormalen Chirurgie® ähnelt einer Operation ohne Messer. Der Patient ist in einem Trancezustand, doch bei klarem Bewusstsein.

Bei dieser Methode werden mit bloßen Händen etwa drei nacheinander folgende Schritte, durch Streichen mit dem Finger über die Haut, vorgenommen.

Anschließend erfolgt das „Herausnehmen“ des „kranken Gewebes“, bis der Patient das Gefühl von Leichtigkeit und Leere verspürt.

Als letztes wird der behandelte Teil wieder „geschlossen und zugenäht“.

Jedem Behandlungsschritt geht ein verbaler Befehl voran, der die nächste Manipulation mitteilt.

 

DISCLAIMER: Die Inhalte der Beiträge müssen nicht zwingend mit meiner Meinung übereinstimmen. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Ich bin keine Redaktion und kann Informationen daher oft nur schwer - wenn überhaupt - überprüfen.

Telegram Viciente abonnieren

TelegramNEU - Alle Beiträge jetzt auch auf