Dient das Robert Koch-Institut als „Trojanisches Pferd“ der Pharma?

Dient das Robert Koch-Institut als „Trojanisches Pferd“ der Pharma?


Das Robert Koch Institut (RKI) gilt in der öffentlichen Wahrnehmung als oberste Gesundheitsbehörde. Vielfach basieren freiheitseinschränkende Maßnahmen, wie z.B. Verordnungen zum Tragen von medizinischen Masken, auf den Einschätzungen dieses Instituts. Was aber geschieht, wenn das RKI unbemerkt von der Öffentlichkeit plötzlich widerrechtliche Maßnahmen der Politik – noch dazu ohne wissenschaftliche Begründung – legitimiert?

WEITERLESEN …

QUELLENHINWEIS: klagemauerTV

 

DISCLAIMER: Die Inhalte der Beiträge müssen nicht zwingend mit meiner Meinung übereinstimmen. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Ich bin keine Redaktion und kann Informationen daher oft nur schwer - wenn überhaupt - überprüfen.

Telegram Viciente abonnieren

TelegramNEU - Alle Beiträge jetzt auch auf