Tabuthema Kindesmisshandlung – Prof. Dr. Michael Tsokos packt aus!

Tabuthema Kindesmisshandlung – Prof. Dr. Michael Tsokos packt aus!

Kindesmissbrauch – ein Thema , das unter die Haut geht.
Wenn die eigenen Eltern oder die Lebensgefährten ihre Kinder so schwer misshandeln, dass sie bleibende Behinderungen davon tragen oder die endlosen Quälereien sogar mit dem Leben bezahlen müssen und Ärzte und Behörden viel zu lange zuschauen, dann läuft nach Ansicht des führenden Rechtsmediziners Prof. Dr. Michael Tsokos einiges schief.
Er und seine Mitarbeiterin Dr. med. Saskia Guddat schildern grausame Fälle von Misshandlungen in ihrem Buch "Deutschland misshandelt seine Kinder ". Und die beiden erheben schwere Vorwürfe gegen das Kinder- und Jugendschutzsystem, das ihrer Ansicht nach regelmäßig versage.
Daten und Fakten liefert das Gespräch von Dr. med. Sabine Helmbold mit dem bekannten Rechtsmediziner Prof. Dr. med. Michael Tsokos, dem Leiter des Institutes für Rechtsmedizin an der Charité Berlin.

➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren
➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/3jaFj2v

➤ Kanalmitglied werden: http://bit.ly/38jl2km

Video: TOTE LÜGEN NICHT – GEHEIMNISSE DER RECHTSMEDIZIN: http://bit.ly/3ctK8md

➤ Nichts verpassen! http://goo.gl/SBW3BF

➤ Welt im Wandel.TV Shop: http://bit.ly/WiW-Shop

➤ Die Welt anders sehen: http://welt-im-wandel.tv
➤ Facebook: http://fb.com/weltimwandeltv
➤ Telegram: http://t.me/weltimwandeltv
➤ Instagram: http://instagr.am/weltimwandel.tv
➤ Twitter: http://twitter.com/weltimwandeltv

QUELLENHINWEIS: Welt im Wandel.TV

DISCLAIMER: Die Inhalte der Beiträge müssen nicht zwingend mit meiner Meinung übereinstimmen. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Ich bin keine Redaktion und kann Informationen daher oft nur schwer - wenn überhaupt - überprüfen.

Telegram Viciente abonnieren

TelegramNEU - Alle Beiträge jetzt auch auf

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.